Allgemeines

Fiat Punto2 - kompakt, ausdrucksstark und innovativ

Der neue Punto, mit dem Fiat seine Tradition im Bau von ebenso innovativen wie optisch markanten Kompaktwagen fortsetzt, hat mit seinem Vorgänger nur noch den Namen gemein. Die zweite Generation des Fiat Punto setzt in puncto Erscheinungsbild (stilistisch unterschiedlicher Drei- und Fünftürer), Wertanmutung, Raumangebot, Ausstattung und Technik Maßstäbe im B-Segment und vereint in sich auf ebenso ideale wie individuelle Weise alle Eigenschaften, die heute einen modernen Kompaktwagen auszeichnen. Eine breite Produktpalette, niedrige Betriebskosten, günstige Versicherungsklassen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis sichern dem Punto zusätzliche Attraktivität und runden die Vorteile des kompakten Fiat ab. Damit wird der neue Fiat Punto allen Ansprüchen gerecht, die der Kunde heute an ein Fahrzeug in diesem Segment stellt. Der neue Fiat Punto vereint in sich die bewährten Tugenden der erfolgreichen Baureihe, von der seit dem Produktionsstart im September 1993 rund 3,7 Millionen Einheiten vom Band liefen und die mit über 300.000 Fahrzeugen auf dem deutschen Markt große Verkaufserfolge feierte. Damit steht der Punto - "Auto des Jahres 1995", außerdem 1997 meistverkauftes Fahrzeug in Europa und lange Zeit lmportwagen Nr.1 in Deutschland - nach dem Fiat Uno und dem Fiat 127 an dritter Stelle der Fiat Bestsellerliste (allerdings in kürzerer Produktionszeit). Erfolge, an die der neue Fiat Punto anknüpfen will Der neue Punto, für den Fiat insgesamt 1,4 Milliarden Mark investierte (400 Millionen davon allein für die Entwicklung), wird in den Werken Mirafion, Melfi und Termini Imerese produziert. Im Fiat Jubiläumsjahr vereint er in sich nicht nur hundert Jahre Erfahrung und Kompetenz im Automobilbau, sondern trägt auch als erstes Fahrzeug das neue Logo des italienischen Automobilherstellers auf der Motorhaube.

zum vergrössern einfach das entsprechende Bild anklicken !